France 11 – Bretagne – Baie d‘ Audierne 06.2014

Am Anfang der Baie de Audierne haben gings am Point du Millier spazieren. Von den Steilküsten in den Wald, wo sich diese alte Mühle befand. Zwischen dem Point du Van und dem Point du Raz liegt die Baie de Tresspases. Bekannt für kaltes Wasser, ertrunkene und viele in den Klippen brütende Vögel. In St. Tugen trafen wir einen meiner bekanten, Kevin, zufällig am Strand. Schön alte Bekannte zu treffen, zum heimischen Crepe Abend eingeladen zu werden und zusammen mit einem Freund surfen zu gehen. In St. Tugen gabs dann auch ne richtig gute Session über ein recht seichtes Reef.

At the beginig oft the Baie de Audierne we had a walk at the Point du Millier. A nice piece of coast, Forest and a old the water mill on the way. Between zhe point du van and the point du raz is the baie de tresspases. Known for cold wather, drown people and heaps of birds greeding in the cliffs. In St. Tugen we met an old buddy of me, Kevin, at the beach. Nice to meet an old buddy, get invited to an local crepe dinner, sitting in a living room and to go surf with a friend. In St. Tugen I had a nice session on a shallow lefthander rolling over a flat reef.

Dieser Beitrag wurde unter Atlantik Raod Trip (Normandie - Marokko) 2014, Fotos, Frankreich, Länder, Natur, Sport, Surf abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.