Middle- Southamericatrip Sommer 2017 – Peru – Lobitos

After a flight from San Cristobal to Guayaquil, i take a international Bus to Lobitos, Peru. At the boarder i was standing for arround 3 hours in a row, to get my leving Ecuador and entering Peru stamps. In Peru, just behind the boarder i got my craziest police controll ever. The guys just looked 20 min at my surfboards, ask by every ding repair what it is, why i bring 2 boards…. In Lobitos i realaxed and surfed a couple of small waves, till the swell arrived. 5 dreamable days of surfing, eating, surfing, eating, sleaping and repeat. I didn’t shot any pictures of the spots i surfed, cause to exhausted, a to long way to the spots and its just not save to bring a camera at the beach and don’t watch for it. But there are a couple of pictures me surfing a wave in piscinias.

Nach einem Flug von San Cristobal nach Guayaquil, nahm ich einen internationalen Bus nach Lobitos, Peru. An der Grenze musste ich dann für meinen Aus- und Einreisestempel 3 Stunden anstehen. In Peru, etwas nach der Grenze hatte ich dann meine skurilste Poloízeikontrolle. Die Jungs haben 20 min ausschleißlich meine Surfboards untersucht und nach jedem Dingrepair gefragt, was das denn sei, warum 2 Bretter…. In Lobitos surfte ich ein paar kleine Wellen und relaxte bis der angekündigte Swell eintraf. 5 traumhafte Tage surfen, essen, surfen, essen, schlafeb und das ganze von vorn. Ich habe keine Bilder von gutem Surf, zu erledigt, ein langer Weg von der Unterkunft zu den Surfspots und es ist einfach nicht sicher eine Kamera mit an den Strand zu nehmen ohne die ganze Zeit darauf aufpassen zu können. Aber es gibt ein paar Bilder aud denen ich Piscinas surfe.

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Länder, Mittel- Suedamerika Trip 2017, People, Peru, Reisen, Sport, Surf abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.